Belugalinsen-Curry

2014-10-25
  • Vorbereitungszeit : 10m
  • Kochzeit : 30m
  • Fertig in : 40m

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Chili-Pulver
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Paprikapulver
  • 250 g Belugalinsen
  • 70 g rote Linsen
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Tomatensauce
  • 1 TL Balsamico-Essig
  • 1 TL Sojasauce
  • etwas Öl
  • evtl. frischer Koriander oder frische Petersilie

Vorgehen

Schritt 1

Stelle einen großen Topf auf den Herd und heize diesen auf. Gib etwas Öl hinzu und brate die gehackte Zwiebel an bis sie braun ist. Je nach Bedarf kannst du etwas Wasser hinzufügen. Dann kommen die gehackte Paprika und der gehackte Knoblauch hinzu. Diese werden wieder für ein paar Minuten gebraten (gegebenenfalls wieder ein paar EL Wasser hinzufügen).

Schritt 2

Füge alle trockenen Gewürze und die Linsen hinzu und brate diese unter Rühren für eine weitere Minute. Anschließend mit der Gemüsebrühe und der Tomatensauce ablöschen. Insgesamt müssen die Linsen für 30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Zwischendurch immer wieder testen, ob die Linsen durch sind oder eventuell noch weiteres Wasser hinzufügen. Wenn die Linsen weich sind, diese mit Essig, Sojasauce und Salz abschmecken.

Schritt 3

Falls das Chili zu dick wird, weitere Brühe oder Wasser hinzugeben. Vor dem Servieren noch einmal abschmecken und mit gehackter frischer Petersilie oder Koriander bestreuen.

Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 2
Bewerte dieses Rezept

2 Person/en bewerteten dieses Rezept.

Ähnliche Rezepte:
  • Wirsingrouladen

  • Sushi

  • Quinoa-Salat

  • Grillkartoffeln

  • Gefüllte Paprika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.