Engadiner Nusstorte

2015-04-03
  • Portionen : 12
  • Vorbereitungszeit : 1:20 h
  • Kochzeit : 50m
  • Fertig in : 2:10 h

Leckere Kuchen mit Walnuss-Füllung, der sich lange hält.

Zutaten

  • 350 g Mehl
  • 400 g Zucker (davon 200 g für den Teig und 200 g für die Füllung)
  • 250 g vegane Margarine
  • 400 g Walnüsse (oder andere Nüsse)
  • 100 ml vegane Sahne
  • 2 EL Reissirup
  • 1 gehäufter TL Eiersatz-Pulver (siehe Packungsanweisung je nach Pulver: Ersatz für 1 Ei)
  • 1 Prise Salz
  • etwas Öl
  • etwas Paniermehl

Vorgehen

Schritt 1

Das Mehl, 200 g des Zuckers, die weichgewordene vegane Margarine und eine Prise Salz verkneten. In einer separaten Schüssel ein veganes Ei nach Packungsanweisung mit Wasser und Pulver herstellen (1 gehäufter TL Pulver mit 3 EL Wasser). Das "Ei" zum Teig hinzufügen, kneten und den Teig mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

Schritt 2

Während der Teig kühlt, kann die Nussfüllung zubereitet werden. Dazu die Walnüssen grob hacken. Den übrigen Zucker (200 g) zusammen mit Reissirup in einen Topf geben und karamellisieren bis der Zucker eine goldene Farbe angenommen hat. Dabei immer rühren, damit der Zucker nicht anbrennt. Anschließend die gehackten Nüsse und die Sahne (1 EL übrig lassen) hinzufügen und für eine Minute kurz aufkochen lassen und beiseite stellen.

Schritt 3

Ist der Teig kalt genug, kann die eine Hälfte ausgerollt werden. Da der Teig etwas klebrig ist, ist es einfacher, die Teighälfte zwischen zwei Backpapiere zu legen und so auszurollen, damit er nicht am Wellholz kleben bleibt. Mit der Kuchenform einmal einen Kreis ausschneiden, der später den Deckel geben soll.

Schritt 4

Die Kuchenform mit Öl einreiben und Weckmehl ausstreuen, damit der Kuchen nach dem Backen besser aus der Form kommt. Mit dem restlichen Teig den Boden und die Wand auskleiden. Wenn die Füllung abgekühlt ist, kann diese direkt eingefüllt werden. Nun noch den Deckel vorsichtigt auf den Kuchen setzen. Am einfachsten ist dies, wenn man das Backpapier mit dem Deckel umgekehrt auf den Kuchen legt und das Backpapier vorsichtig abzieht.

Schritt 5

Die Ränder zwischen dem Deckel und der Kuchenwand mit einer Gabel zusammendrücken und den Kuchen mit einer Mischung aus 1 EL Öl und der restlichen Sahne mit einem Pinsel bestreichen. Nun kommt der Kuchen für 80 MInuten bei 150°C Umluft in den Backofen.

Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 2
Bewerte dieses Rezept

2 Person/en bewerteten dieses Rezept.

Ähnliche Rezepte:
  • Maulwurftorte für den veganen Maulwurf

  • Kokoskuchen vom Blech

  • Zartbitter-Muffins

  • Linzertorte

  • Wirsingpizza

Recipe Comments

Comments (2)

  1. gepostet von Marina Winterstein am 20. März 2017

    Vielleicht habe ich es überlesen, aber wo kommt denn der Reissirup dazu?

    • gepostet von cookveg am 20. März 2017

      Hallo Marina,
      vielen Dank für den Hinweis. Der Reissirup wird bei Schritt 2 (Füllung) mit dem Zucker zusammen in den Topf gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere