Kartoffel-Gratin

2014-06-02
Veganes Kartoffel-Gratin
  • Portionen : 4 - 6
  • Vorbereitungszeit : 25m
  • Kochzeit : 40m
  • Fertig in : 1:5 h

Mit diesem Rezept kannst du alle Arten von Gratins kochen, indem ihr zu oder anstatt der Kartoffeln eure Lieblingszutaten verwendet!

Zutaten

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 50 g Eiersatz-Pulver
  • 50 ml Sojasahne
  • Etwas Gemüsebrühenpulver
  • Etwas Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Senf
  • Frühlingszwiebeln

Vorgehen

Schritt 1

Die rohen Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Wir kochen die Scheiben in Wasser bissfest mit Gemüsebrühe ab, damit alle Kartoffeln gleichmäßig gegart sind. Man kann die Kartoffeln aber auch roh in die Auflaufform geben, dann dauert es etwas länger im Backofen. Dann aber das Gemüsebrühenpulver mit in die Creme geben.

Schritt 2

Für die Creme das Eiersatz-Pulver mit 250 ml Wasser vermengen und die Sojasahne hinzufügen. Die Creme mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

Schritt 3

Die gekochten Kartoffelscheiben zusammen mit den Frühlingszwiebeln in die mit Öl gefettete Auflaufform geben und mit der Creme begießen.

Schritt 4

Bei 180°C Umluft im Backofen für circa 30 Minuten backen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Bewerte dieses Rezept

0 Person/en bewerteten dieses Rezept.

Ähnliche Rezepte:
  • Wirsingrouladen

  • Sushi

  • Belugalinsen-Curry

  • Quinoa-Salat

  • Grillkartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere