Löwenzahnhonig (vegan, ohne Bienen)

2017-04-14
LöwenzahnhonigLöwenzahnblütenLöwenzahnblüten waschenVeganen Honig selber machen
  • Portionen : 1
  • Vorbereitungszeit : 30m
  • Kochzeit : 2:15 h
  • Fertig in : 12:0 h

Zutaten

  • 450 Löwenzahnblüten
  • 2,5 kg brauner Rohrzucker
  • 2,5 Zitronen
  • 2,5 Liter Wasser

Vorgehen

Schritt 1

Etwa 450 Löwenzahnblüten pflücken. Nur die Blüten, der Stengel sollte komplett weg sein..

Schritt 2

Blüten mit kaltem Wasser abspülen.

Schritt 3

2,5 Zitronen in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen. Die Zitronenscheiben dann zusammen mit den Löwenzahnblüten in einen Kochtopf geben und die 2,5 Liter Wasser hinzu geben.

Schritt 4

15-20 Minuten kochen und einige Stunden (z.B. über Nacht) ziehen lassen.

Schritt 5

Den gewonnenen Sud durch ein Sieb filtern und die Blüten dabei gut ausdrücken. Man kann hierfür auch ein Leintuch verwenden.

Schritt 6

Den Sud mit dem 2,5 kg braunen Rohrzucker nun sirupartig eindicken lassen. Es sollte sieden..ganz leicht köcheln...nicht sprudeln und es muss immer wieder gut umgerührt werden.

Schritt 7

Nach zwei Stunden kann man mal testen ob der Honig fertig ist, indem man einen Teelöffel voll abkühlen lässt. Wenn er so zähflüssig ist, dass er Fäden zieht, ist er fertig! Wenn er keine Fäden zieht, köchelt man weiter bis er Fäden zieht 🙂 Dies kann auch mal 4-5 Stunden dauern.

Schritt 8

Honig in Gläser mit Schraubverschluss füllen.

Rezept-Typ:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Bewerte dieses Rezept

0 Person/en bewerteten dieses Rezept.

Ähnliche Rezepte:
  • Vegane Leberwurst

  • Avocado-(Eier-)Aufstrich

  • Waffeln

  • Pfannkuchen

  • Mett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.