Maulwurftorte für den veganen Maulwurf

2015-04-20
  • Portionen : 12
  • Vorbereitungszeit : 30m
  • Kochzeit : 1:10 h
  • Fertig in : 1:40 h

Ein verführerischer Maulfwurfhügel aus Schokolade und Bananen!

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 125 g + 3 EL Zucker
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Schokoladen-Puddingpulver
  • 2 Packungen Vanillinzucker
  • 100 ml Rapsöl
  • 200 ml Kokosmilch
  • 300 ml Schoko-Sojamilch
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 3 Bananen
  • 275 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Vorgehen

Schritt 1

Mehl, 125 g Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Vanillinzucker Öl und Mineralwasser im Rührgerät vermengen. In einer runden Backform bei 180°C Umluft für 60 Minuten backen.

Schritt 2

Den Pudding nach Packungsanweisung mit der Sojamilch und der Kokosmilch herstellen.

Schritt 3

In einem Wasserbad die Zartbitter-Schokolade schmelzen. Sobald diese geschmolzen ist 6 EL vom Pudding hinzufügen und unterrühren.

Schritt 4

Wenn der Kuchenboden etwas abgekühlt ist, diesen bis auf einen Rand in Höhe von ca. 1,5 cm aushöhlen. Die Krümel in einer Schüssel sammeln und mit der Schokoladen-Pudding-Mischung vermengen.

Schritt 5

Nun muss der Maulwurfhügel nur noch zusammengebaut werden. Dazu die Bananen längs halbieren und in den Boden legen. Den abgekühlten Pudding darauf verteilen und die Streusel darüber verteilen, damit ein kleiner Maulwurfhügel entsteht.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Bewerte dieses Rezept

0 Person/en bewerteten dieses Rezept.

Ähnliche Rezepte:
  • Kokoskuchen vom Blech

  • Zartbitter-Muffins

  • Linzertorte

  • Engadiner Nusstorte

  • Wirsingpizza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere