Knusprige Hähnchenbrustfilets

2014-05-22
Veganes Hähnchenbrustfilet mit Kartoffelsalat
  • Vorbereitungszeit : 10m
  • Kochzeit : 1:10 h
  • Fertig in : 1:20 h

Diese veganen Hähnchenbrustfilets kommen dem Geschmack des Originals erschreckend nahe…

Zutaten

  • 1 TL Zwiebelgranulat
  • 150 g Seitan-Mehl
  • 2,5 EL Gemüsebrühenpulver
  • 1 TL Grillgewürz
  • 1 TL Paprikagewürz
  • Etwas Öl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Etwas Mehl

 Wir verwenden für die veganen Hähnchenbrustfilets das Vital Weizengluten.

Vorgehensweise vegane Hähnchenbrust

Vorgehensweise vegane Hähnchenbrust

Vorgehen

Schritt 1

Setze etwa 2,5 l Wasser mit 2,5 EL Gemüsebrühe auf. Wähle dazu einen großen Topf, da die Hähnchenbrustfilets später sehr groß werden.

Schritt 2

Die 150 Gramm Glutenmehl werden mit 1 TL Paprikapulver, 1 TL Zwiebelgranulat und 1 TL Gemüsebrühenpulver vermengt. Anschließend kommt 150 ml Wasser hinzu. Die Masse muss zu einem homogenen Teig geknetet werden.

Schritt 3

Den Teig wurstförmig rollen und in ca. 1 - 1,5 cm dicke Stücke schneiden. Beachte dabei, dass der Teig sehr viel Waser aufnimmt und sich die Stücke um einiges vergrößern. Wenn du die Stücke etwas breiter schneidest, bleibt das Hähnchenbrustfilet länger saftig. Sobald das Wasser kocht, kannst du die Stücke hineingeben und mit geschlossenem Deckel 40 Minuten kochen.

Schritt 4

Nach 40 Minuten holst du die Filets heraus und lasst sie abkühlen. Das restliche Wasser kann man super noch z.B. zum Nudeln kochen verwenden. Den Backofen kannst du nun auf 200 Grad Ober-/Unterhitze einstellen und in der Zwischenzeit die Marinade für die knusprige Haut vorbereiten. Dazu bereitest du am besten einen flachen Teller mit Mehl. Ich verwende als Marinade einfach 2 TL Grillgewürz, 2 TL Paprika, Pfeffer und Salz nach Belieben und soviel Rapsöl , dass die Gewürze an den Filets haften bleiben.

Schritt 5

Wenn die Filets etwas abgekühlt sind, müssen diese zunächst im Mehl gewendet werden. Anschließend legst du diese in die Schüssel mit der Marinade. Am einfachsten verteilt sich der Öl-Gewürz-Mantel um die Filets, indem du die Schüssel mit einem Deckel verschließt und diese gut durchschüttelst. Es sollten alle Filets gleichmäßig mit der Marinade beschichtet sein. Je nach Geschmack können auch noch weitere Gewürze und Öl hinzugefügt werden.

Schritt 6

Hat der Backofen seine Temperatur erreicht, kannst du die Filets auf einem Backblech mit Backpapier verteilt in den Ofen geben. Die Filets werden von jeder Seite jeweils 15 Minuten (also insgesamt 30 min) im vorgeheizten Backofen gebacken. Wie lange die Filets brauchen, erkennst du schnell durch Drücken. Guten Appetit!

Durchschnittliche Bewertung

(4.7 / 5)

4.7 5 20
Bewerte dieses Rezept

20 Person/en bewerteten dieses Rezept.

Ähnliche Rezepte:
  • Vleischkäse

  • Knusprige Hähnchenhaut vegan (Vähnchenhaut)

  • Veganer Rollbraten

  • Rostbratwürste

  • Vleischbällchen-Spieße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere