Würziges Kartoffel-Pilz-Gemüse aus dem Ofen – vegan & glutenfrei

2021-03-04
  • Portionen : 2
  • Vorbereitungszeit : 15m
  • Kochzeit : 35m
  • Fertig in : 50m

Nur schnell die Kartoffeln und Gemüse waschen, schälen, schneiden und ab damit in den Backofen. Während das leckere Ofengemüse ganz von alleine gart und sein Aroma verströmt, könnt ihr entspannt die Füße hochlegen und euch aufs Essen freuen.

Unser vielseitiges und gesundes Rezept liefert euch viele pflanzliche Proteine sowie reichlich Vitamine und Mineralstoffe: Ein wahres Power-Gericht, ohne schwer im Magen zu liegen. Die Kichererbsen werden im Backofen lecker-knusprig und ergänzen das Ofengemüse ideal.

Die Mengenangaben ergeben zwei mittelgroße Portionen – ein Salat ergänzt das Gericht perfekt.

Zutaten

  • 4 mittelgroße, festkochende Kartoffeln
  • 4 große Karotten
  • 4 mittelgroße, braune Champignons
  • 1 Dose abgetropfte Kichererbsen (ca. 180 g)
  • 2 EL Raps- oder flüssiges Kokosöl
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • ½ TL Zwiebelpulver
  • ½ TL Oregano, getrocknet
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Kurkumapulver
  • ¼ TL Chilipulver
  • Schwarzer, gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Wenn ihr den Geschmack von Kokosöl mögt, können wir euch dieses Bio-Öl im wiederverwendbaren Vorratsglas empfehlen:

Bio-Kokosöl

 

Vorgehen

Schritt 1

Den Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Schritt 2

Die Kartoffeln schälen, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, unter fließendem Wasser abspülen und in eine große Schüssel geben.

Schritt 3

Die Karotten waschen, schälen und in Stifte oder Scheiben schneiden und zu den Kartoffeln geben.

Schritt 4

Kichererbsen abtropfen lassen, gründlich abspülen und ebenfalls in die Schüssel geben. Zuletzt die Champignons in Scheiben schneiden und dazugeben.

Schritt 5

Das Öl und die Gewürze über der Mischung mit einem Löffel verteilen und gründlich miteinander vermischen, dass alles mit der Mischung bedeckt ist. Am besten funktioniert das, wenn ihr einen passenden und gut schließenden Deckel zu der Schüssel habt: Einfach fest verschließen, schütteln und kreisend bewegen.

Schritt 6

Die Mischung gleichmäßig auf dem Backpapier verteilen - möglichst nicht übereinander schichten. Anschließend für 35 Minuten im Backofen garen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Bewerte dieses Rezept

0 Person/en bewerteten dieses Rezept.

Ähnliche Rezepte:
  • Orientalische Polentaschnitzel – vegan & glutenfrei

  • Zitronen-Muffins mit Beeren – vegan & glutenfrei

  • Proteinreiches Kürbiskernbrot – vegan & glutenfrei

  • Maulwurfkuchen – vegan & glutenfrei

  • Schwedische Apfeltorte – vegan & glutenfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.