veganer Hüttenkäse

Veganer körniger Frischkäse

Körniger Frischkäse – auch als Hüttenkäse bekannt – lässt sich ganz einfach veganisieren. Unser Rezept für veganen Hüttenkäse liefert hochwertiges, pflanzliches Eiweiß und lässt sich wunderbar abwandeln: Wenn Ihr Euren veganen körnigen Frischkäse lieber süß mit Marmelade oder Früchten kombinieren möchtet, reduziert einfach die Salzmenge und verwendet keine Gewürze.

Der vegane Hüttenkäse passt hervorragend zu Kartoffeln, als Dip zu Gemüsesticks oder als Brotbelag. In Kombination mit gefrorenen oder frischen Früchten, mit Müsli oder als leckerer Brotbelag macht er ebenfalls eine gute Figur.

Für unser Rezept haben wir vegane Crème fraîche verwendet und mit etwas Wasser verdünnt bis die gewünschte Konsistenz erreicht war. Ihr könnt auch pflanzlichen, ungesüßten Joghurt verwenden – davon benötigt ihr etwas weniger und kein zusätzliches Wasser.

Veganer körniger Frischkäse

Rezeptkategorie: Beilage, Snack
Portionen

2-4

Portionen
Zubereitungszeit

15

Minuten
Ruhezeit

15

Minuten
Gesamtzeit

30

Minuten

Zutaten

Anweisungen

  • Den Naturtofu mit den Händen oder einer Gabel zerdrücken, sodass etwa Reiskorngroße Krümel entstehen.
  • Die übrigen Zutaten in einer Schüssel gleichmäßig glattrühren.
  • Mit den Tofukrümeln vermengen und gut durchrühren. Noch einmal abschmecken und nach Bedarf etwas mehr Salz und Pfeffer hinzufügen.
  • Im Kühlschrank gut durchziehen lassen.
Bewerte dieses Rezept

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*